SMP-Anlagen

SID, der Spezialist auf dem Gebiet der Konzeption, Planung und Konstruktion von schlüsselfertigen Drehrohrbeschickungsanlagen.

SID ist der Marktführer für Drehrohrbeschickungsanlagen für Sonderabfälle sowie für Ersatzbrennstoffe in der Zementindustrie.

Die Anlagen werden in Abhängigkeit der eingesetzten Abfallarten unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards ausgelegt und im Sonderabfallbereich mit Schleusen, Inertisierungseinrichtungen und Sauerstoffüberwachungssystem ausgerüstet.

Die SMP Technik stellt sowohl für die Sonderabfallentsorgungsbranche wie auch für die Zementindustrie ein hochinteressantes Investment dar.

Das SMP System ist in gleicher Weise für einen optimierten kommerziellen Einsatz konzipiert: Sonderabfälle werden in das System aufgegeben und entsprechend behandelt. Das homogenisierte Endprodukt kann als Ersatzbrennstoff (= Reduzierung von Primärenergiekosten) z. B. in der Zementindustrie eingesetzt werden.

Sie sind hier: SMP-Anlagen

1. Schritt: Zerkleinerer

Abhängig von den Kundenanforderungen planen und fertigen wir den geeignetsten Zerkleinerer

2. Schritt: Mischer

Nach der Zerkleinerung werden die Abfälle zu einem homogenen Produkt vermischt

3. Schritt: Pumpe

Das vermischte Produkt wird mittels einer von SID speziell für diesen Zweck entwickelten Pumpe zu seiner Endverwendung transportiert

Reduzierung der Primärenergiekosten durch die Nutzung von Ersatzbrennstoffen

Erhöhte Arbeitssicherheit aufgrund des automatisierten Betriebes.
Die SMP Anlage kann von einem einzigen Anlagenfahrer bedient werden

Höhere Durchsatzleistung (bis zu 20%)

Längere Standzeiten für Schlüsselkomponenten
(z. B. DRO Ausmauerung bis zu +20%)

Verringerung der Additivzusätze in der Abgasreinigung

Erhöhte Gesamtanlagenverfügbarkeit aufgrund
reduzierter Unterhaltsarbeiten am DRO

Zementindustrie
Sonderabfallverbrennung

Ausführlicher Artikel über SMP-Anlagen: Herkunft, Funktionsweise, Besonderheiten und wirtschaftliche Vorteile in der Zementindustrie. Erschienen auf ZKG.de (9/2014).

Schleuse

Diese Einrichtung ermöglicht die Isolierung / Abschottung des Behandlungsverfahrens, sie ist von besonderer Bedeutung bei der Behandlung von Sonderabfällen.

Inertisierungssystem

Ermöglicht den Anlagenbetrieb mit gefährlichen Abfällen unter reduziertem Explosionsrisiko.

Sauerstoffüberwachungssystem

Integriert in die SMP Steuerungssoftware

// Schweiz

SID SA
Zone Industrielle
2123 Saint-Sulpice

Tel: +41 32 862 65 00
Fax: +41 32 862 65 00
E-Mail: info@sidsa.ch

// Deutschland

SID Deutschland GmbH
Teinacher Str. 66
71634 Ludwigsburg

Tel: +49 7141 947 46 10
Fax: +49 7141 947 46 39
E-Mail: info@sidsa.de

// China

SID Machinery (Beijing) Co., Ltd
Beiwu Dev. Zone, Shunyi District
101312 Beijing

Tel: +86 1061 42 00 16 ext. 80 16
Fax: +86 1061 42 00 16 ext. 80 15
E-Mailinfo@sidsa.cn

// Indien

SIDSA Environmental Pvt. Ltd
REGUS, Level 6, Pentagon P2, Magarpatta City,
Hadapsar, Pune-411028

Tel: +91 887 9 58 52 77
Fax: +91 937 1 03 96 66
E-Mailinfo@sidsa.in

SOCIÉTÉ INDUSTRIELLE DE LA DOUX
Zone Industrielle CH - 2123 St-Sulpice Switzerland
Tél.: +41-32 862 65 00  Fax: +41-32-862 65 01

SMP-Anlagen

SID, der Spezialist auf dem Gebiet der Konzeption, Planung und Konstruktion von schlüsselfertigen Drehrohrbeschickungsanlagen.

SID ist der Marktführer für Drehrohrbeschickungsanlagen für Sonderabfälle sowie für Ersatzbrennstoffe in der Zementindustrie.

Die Anlagen werden in Abhängigkeit der eingesetzten Abfallarten unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards ausgelegt und im Sonderabfallbereich mit Schleusen, Inertisierungseinrichtungen und Sauerstoffüberwachungssystem ausgerüstet.

Die SMP Technik stellt sowohl für die Sonderabfallentsorgungsbranche wie auch für die Zementindustrie ein hochinteressantes Investment dar.

Das SMP System ist in gleicher Weise für einen optimierten kommerziellen Einsatz konzipiert: Sonderabfälle werden in das System aufgegeben und entsprechend behandelt. Das homogenisierte Endprodukt kann als Ersatzbrennstoff (= Reduzierung von Primärenergiekosten) z. B. in der Zementindustrie eingesetzt werden.

1. Schritt: Zerkleinerer

Abhängig von den Kundenanforderungen planen und fertigen wir den geeignetsten Zerkleinerer

2. Schritt: Mischer

Nach der Zerkleinerung werden die Abfälle zu einem homogenen Produkt vermischt

3. Schritt: Pumpe

Das vermischte Produkt wird mittels einer von SID speziell für diesen Zweck entwickelten Pumpe zu seiner Endverwendung transportiert

Reduzierung der Primärenergiekosten durch die Nutzung von Ersatzbrennstoffen

Erhöhte Arbeitssicherheit aufgrund des automatisierten Betriebes.
Die SMP Anlage kann von einem einzigen Anlagenfahrer bedient werden

Höhere Durchsatzleistung (bis zu 20%)

Längere Standzeiten für Schlüsselkomponenten
(z. B. DRO Ausmauerung bis zu +20%)

Verringerung der Additivzusätze in der Abgasreinigung

Erhöhte Gesamtanlagenverfügbarkeit aufgrund
reduzierter Unterhaltsarbeiten am DRO

Zementindustrie
Sonderabfallverbrennung

Ausführlicher Artikel über SMP-Anlagen: Herkunft, Funktionsweise, Besonderheiten und wirtschaftliche Vorteile in der Zementindustrie. Erschienen auf ZKG.de (9/2014).

Schleuse

Diese Einrichtung ermöglicht die Isolierung / Abschottung des Behandlungsverfahrens, sie ist von besonderer Bedeutung bei der Behandlung von Sonderabfällen.

Inertisierungssystem

Ermöglicht den Anlagenbetrieb mit gefährlichen Abfällen unter reduziertem Explosionsrisiko.

Sauerstoffüberwachungssystem

Integriert in die SMP Steuerungssoftware

// Schweiz

SID SA
Zone Industrielle
2123 Saint-Sulpice

Tel: +41 32 862 65 00
Fax: +41 32 862 65 00
E-Mail: info@sidsa.ch

// Deutschland

SID Deutschland GmbH
Teinacher Str. 66
71634 Ludwigsburg

Tel: +49 7141 947 46 10
Fax: +49 7141 947 46 39
E-Mail: info@sidsa.de

// China

SID Machinery (Beijing) Co., Ltd
Beiwu Dev. Zone, Shunyi District
101312 Beijing

Tel: +86 1061 42 00 16 ext. 80 16
Fax: +86 1061 42 00 16 ext. 80 15
E-Mailinfo@sidsa.cn

// Indien

SIDSA Environmental Pvt. Ltd
REGUS, Level 6, Pentagon P2, Magarpatta City,
Hadapsar, Pune-411028

Tel: +91 887 9 58 52 77
Fax: +91 937 1 03 96 66
E-Mailinfo@sidsa.in

SOCIÉTÉ INDUSTRIELLE DE LA DOUX
Zone Industrielle CH - 2123 St-Sulpice Switzerland
Tél.: +41-32 862 65 00  Fax: +41-32-862 65 01